1 Ueberschrift 4
01.07.2018
Frühschoppen am Turm 2018 in Gravenbruch

Um die Zukunft der Gemeinde weiterhin aktiv gestalten zu können, veranstaltete die Stiftung „Ev. Kirche Gravenbruch“ am Samstag, den 26. Mai 2018, auf dem Kirchplatz einen „Frühschoppen am Turm“ mit Frankfurter Spezialitäten.

Das Event stand unter dem Motto „Geselliges Beisammensein in Gravenbruch für einen guten Zweck“. Trotz oder gerade wegen strahlendem Sonnenschein folgten mehr als 60 Personen der Einladung und erfreuten sich an einem kühlen Bier vom Fass oder an diesem Tag besonders an einem traditionellen „Gespritzten“ zusammen mit Kartoffeln, gekochten Eiern und grüner Soße oder einer schmackhaften Rindswurst. Auch die anderen traditionellen Gerichte der Region wie Frankfurter Würstchen mit Kartoffelsalat oder Handkäs mit Musik fanden großen Anklang.

Stiftung

Bei andauerndem Sonnenschein und blauem Himmel, begleitet von beschwingten Reggae-Klängen, genossen die Anwesenden entspannt und fröhlich den „Frühschoppen“.

Im Rahmen der Veranstaltung wurden die Anwesenden von Herrn Dr. Friebel vom Kirchenvorstand und Frau Pfarrerin Friedrich über das zukünftige Gebäudekonzept der evangelischen Kirchengemeinde Gravenbruch informiert.

Wie Herr Dr. Friebel erläuterte, wurden in der Zwischenzeit viele konstruktive Gespräche nicht nur mit der Kirchenleitung, sondern auch mit der Stadt Neu-Isenburg geführt.

Wie bereits bekannt, wird es zu einem Neubau kommen, der in enger baulicher Nähe zum Kirchturm stehen wird. Bis spätestens Ende diesen Jahres soll das finale Konzept vorliegen. Der Reinerlös der Veranstaltung betrug 650,00 Euro, worüber sich der Stiftungsvorstand sehr freute und allen, die dazu beitrugen, herzlich dankt.

Stiftung2 1

Insgesamt fand der „Frühschoppen am Turm 2018“ so großen Zuspruch, dass sich die Stiftung als Veranstalter auch im nächsten Jahr Hoffnung auf rege Beteiligung machen darf. (jr)


„Die Stiftung liest“

Um auch der Literatur in unserer Gemeinde Raum zu geben sowie zur kulturellen Bereicherung des Lebens in Gravenbruch, veranstaltet die Stiftung „Ev. Kirche Gravenbruch“ am

Sonntag, den 14. Oktober 2018, um 15.00 Uhr

im Gemeindesaal ein „Literatur-Café“ unter dem Motto „Short Stories – Literatur auf kleinstem Raum“ mit Kaffee und Kuchen.

Sie sind herzlich eingeladen, einen schönen Nachmittag mit Werken verschiedener Autoren und guten Gesprächen zu erleben.

Um diese Veranstaltung zu einem Erfolg werden zu lassen, bitten wir Sie daher herz-lich, zahlreich (auch gerne mit Freunden) an diesem geselligen Ereignis unserer Ge-meinde teilzunehmen. Die Veranstaltung ist offen für jedermann.

Über Ihr Erscheinen würde sich der Vorstand der Stiftung sehr freuen.

Joachim Reichel und Dr. Andreas Friebel