1 Ueberschrift 4

Kindergarten


Zur offiziellen Homepage geht's hier lang ...


01.03.2021
Grüße aus dem Kindergarten

Das neue Jahr ist nun schon wieder drei Monate alt und es naht die helle Jahreszeit.

2012-17
Foto: mlh

Was ist bislang im neuen Jahr passiert?

Wir sind um eine neue Kollegin in der Mäusegruppe reicher. Frau Schenk ist seit dem 1. Dezember 2020 neues Mitglied in unserer Einrichtung. Ihr Anerkennungsjahr hat sie in der städtischen Kindertagesstätte Eschenweg 2020 abgeschlossen.

2021-16
Foto: ls

Frau Schenk hat eine religionspädagogische Zusatzausbildung und freut sich umso mehr, nun in unserem evangelischen Kindergarten arbeiten zu können.

“Mir macht es sehr viel Freude, Kinder bei ihren Entwicklungsschritten zu begleiten und gemeinsam mit ihnen Neues zu lernen. Ich freue mich auf die gemeinsame Zeit und auf eine gute Zusammenarbeit“ so Frau Schenk und wir freuen uns natürlich auch.

2012-16
Foto: rw

Da viele unsere Familien dem Lockdown gefolgt sind, war es in unseren Räumen sehr ruhig. Wir waren dennoch fleißig und haben unsere Familien mit Post versorgt und Bastelboxen gefüllt. So konnten unsere „Daheimgebliebenen“ fleißig mit Schere, Kleber und Papier ihrer Bastelfreude Frönen 

2021-15
Foto:mlh

Wir waren mit unseren Schlitten unterwegs und haben unseren Waldaltar besucht um den Tieren Futter zu bringen.

2021-13
Foto: sh

Durch den Aufruf, möglichst viele Kontakte zu vermeiden, waren viele Kinder seit Mitte Dezember 2020 nicht mehr in unserem Kindergarten.

2021-14
Foto: rw

Sicherlich haben alle ihre Freunde und das bunte Treiben in unseren Räumen vermisst, aber wir sind sehr stolz auf unsere Familien. Sie haben das Beste aus dieser besonderen Situation gemacht. Die Familienzeit hat sie sicher vor Herausforderungen gestellt. Es ist nicht immer einfach Homeoffice, Homeschooling und Spielzeit unter einen Hut zu bringen. Sich einmal zurück zu ziehen, ist unter solchen Bedingungen auch nicht leicht. Umso mehr freuen wir uns, wenn Eltern berichten, dass ihre Familien diese Zeit auch zur Entschleunigung nutzen konnten und Familie näher zusammengerückt ist.

2012-18
Foto: mo

Dennoch hoffen wir, bald wieder alle Familien begrüßen zu können. Schließlich sind wir ein Kindergarten, wir leben vom Miteinander, von Kommunikation, vom Voneinander lernen, vom Wachsen und vom Lachen.
(mlh) 





GemeindeLogo rgb