1 Ueberschrift 4

Kindergarten


Zur offiziellen Homepage geht's hier lang ...


01.03.2022
Meine Zeit im Kindergarten der Evangelischen Kirchengemeinde Gravenbruch

Ein persönliches Wort:

Alles hat seine Zeit und es war eine wunderbare Zeit. Nun beginnt für mich im Februar 2022 ein neuer Lebensabschnitt als Neurentnerin und Großmutter.

1 3 22 3

Die Zeit hier in unserer Gemeinde und die Tatsache, in unserem Kindergarten arbeiten zu dürfen, möchte ich keinesfalls missen. Vielen Dank für das Vertrauen und die Unterstützung, die mir hier von so vielen Seiten entgegen gebracht wurde. Ich habe so viele Menschen kennenlernen dürfen, soviel gelernt, und bin an allen Herausforderungen gewachsen. Das hat mein Leben sehr bereichert. Ein herzliches Dankeschön dafür.

Alles hat seine Zeit, das betrifft auch unseren Kindergarten. Unser Kindergarten wird mit unserem tollen Erzieherinnenteam und seinen 42 Kindern ab Februar 2022 neue Räume beziehen. Wie sicherlich durch die Medien und durch viele Gespräche bekannt geworden, verlassen wir unsere kleine Einrichtung und ziehen an den Dreiherrnsteinplatz 4b. Der Abschied fällt uns nicht leicht. Alles hier ist so vertraut und auch wenn nicht alles den modernen Standards entspricht, so haben wir uns doch in unseren Räumen sehr wohl gefühlt. Der evangelischen Kirchengemeinde verbunden, der Gemeinde nah, ziehen wir mit einem weinenden und einem lachenden Auge.

Es sind nur ein paar Meter Entfernung. An unserer inhaltlichen Zusammenarbeit mit unserer Pfarrerin Frau Friedrich und unserem Kirchenvorstand wird sich nichts ändern, die Kindergartengottesdienste sind weiterhin fester Bestandteil unserer Arbeit aber dennoch ist es ein Abschied.

Die Umzugskisten sind schon gepackt.

1 3 22 9

Unser neues Zuhause ist hell und freundlich, und wir durften schon immer einmal Einzug halten und uns mit der neuen Umgebung vertraut machen. Das Gebäude, von der Stadt Neu-Isenburg erbaut, bietet viel Raum und einen genialen Ausblick auf Gravenbruch und somit auch auf unsere Gemeinde. Wir haben also alles im Blick. Frau Cornelia Welk wird die neue Einrichtung kommissarisch leiten.


1 3 22 8

Gemeinsam mit dem Mitarbeiterinnenteam und unseren Eltern gilt es, viele neue Herausforderungen zu meistern.
So freuen wir uns sehr, Frau Gisela Pelz und Frau Grazia Marino als neue Kolleginnen in unserem Team zu haben.
(mlh)



GemeindeLogo rgb