1 Ueberschrift 4
26.08.2021
Engagierte Jugendliche pflegen die Stolpersteine

Kurz vor Beginn der Sommerferien haben sich fünf engagierte Jugendliche der Evangelischen Kirchengemeinden Neu-Isenburg auf den Weg gemacht, um die 26 Stolpersteine und eine Stolperschwelle, die in Neu-Isenburg verlegt wurden, wieder auf Hochglanz zu polieren.

IMG 0456 2

Gemeinsamen mit der Pfarrerin Silke Henning und Gemeindepädagogen Joachim Reinhard ging es mit Messingputzmittel, Tüchern und Wasser zu Fuß und auf dem Fahrrad zunächst in die Zeppelinstraße 10, wo heute noch das letzte bestehende Gebäude des Heims des Jüdischen Frauenbundes (1907-1942) steht.

IMG 0448 2

Davor befindet sich eine Stolperschwelle, die 250 der im Heim lebenden Frauen und Kindern gewidmet ist, die deportiert und ermordet wurden. Die Leiterin der Seminar- und Gedenkstätte, Anna Held, hat den Jugendlich von der Gründerin des Heims, Bertha Pappenheim und deren Engagement für Frauen und Mädchen berichtet.

IMG 2831

Dank der fünf neu Konfirmierten, glänzen nun alle Steine und die Schwelle wieder goldfarben und laden somit aufs Neue ein, auf der Straße innezuhalten und sich an die Schicksale der Neu-Isenburger*innen zu erinnern, denen mit diesen Steinen ein kleines Denkmal gesetzt wurde.

IMG 2847

Ein kleiner Einblick zu der Aktion ist auf Instagram zu sehen bei: wie.viel.sterne

(Fotos: privat)


24.08.2021
Neun Gottesdienste mit Konfirmationen in Neu-Isenburg
 
Insgesamt neun Konfirmationsgottesdienste der Evangelischen Johannesgemeinde, der Evangelisch-Reformierten Gemeinde Am Marktplatz und der Evangelischen Kirchengemeinde Gravenbruch waren in diesem Jahr nötig, um 43 Jungen und Mädchen an zwei aufeinanderfolgenden Wochenenden (jeweils Samstag und Sonntag) zu konfirmieren und dabei die pandemiebedingten Hygiene- und Abstandsregeln einzuhalten.

Die Jugendlichen waren zuvor in einem gemeinsamen Konfirmandenunterricht aller drei Gemeinden von Pfarrerin Silke Henning, sowie den Gemeindepädagogen Bernd Giring und Joachim Reinhard fast ein Jahr lang auf ihren großen Tag vorbereitet worden.

In der Evangelischen Kirche in Gravenbruch wurden 10 Jugendliche in zwei festlichen Gottesdiensten von Pfarrerin Barbara Friedrich konfirmiert.

Für eine stimmungsvolle musikalisch Begleitung sorgte die Band Pontifex unter der Leitung von Susanne Bruch.
 IMG 00811
                          
 IMG 00422  (Fotos: Alexander Jungmann)




Kontakt
Joachim Reinhard
Dreiherrnsteinplatz 8 (im Anbau)
Telefon: 06102/756307
Email: jo.reinhard@web.de

GemeindeLogo rgb